Sunday, 18 March 2012

Mach mit, machs nach, machs besser

Einen Gruß heute von der sportlichen HanneBerger Familie. Die letzten Wochenenden waren ganz der Körperertüchtigung und dem Training gewidmet. Den Höhepunkt bildete gestern die sogenannte Drei-Berge-Herausforderung. http://www.triplepeakschallenge.co.nz/ Das ist eine 47km Strecke, die es in sich hat, denn wie der Name es schon verheißt, sind drei Berge zu erklimmen. Dieses entweder laufend, gehend oder Fahrrad fahrend. Dabei muss man zwischendurch sogar noch zwei Flüsse durchwaten. Es gibt auch tatsächlich zahlreiche Freiwillige, die sich diese Tortur ganz allein auferlegen, aber die meisten teilen sich rein in die Strecke und so gibt es denn auch etliche Möglichkeiten dieses zu tun so wie Dreierteams, Fünferteams, mal mit Fahrrad, mal ohne. Da die Sonne in der Hawke's Bay sehr intensiv sein kann, auch im Herbst, wurde der Start auf ca. 6 Uhr morgens gelegt, wofür ich sehr dankbar war. Daher der dunkle Hintergrund im Foto. Sowohl Holger als auch ich waren in Duathlon Teams (Läufer, Fahrradfahrer, Läufer). Unser Berg war der Te Mata http://de.wikipedia.org/wiki/Te_Mata, stattliche 399m hoch und wir spüren jeden einzelnen Meter davon heute noch in verschiedenen Regionen unserer Körper. Den Te Mata hochwandern ist eine Sache, ihn aber auf Zeit hochhetzen ist eine andere, aber irgendwie haben wir es dann doch geschafft und hatten sogar Spaß dabei. Na gut, vielleicht nicht dabei, aber auf jeden Fall danach. Letztes Wochenende hat auch Sassi mitgemacht. Da fand ein Triathlon statt, wobei jede Disziplin von einem anderen Teammitglied ausgeführt wird und da immer ein Mangel an Schwimmern herrscht, ist Sassi eingesprungen. http://www.tremains.co.nz/content/tremains-triathlon.html Diese Veranstaltung wächst von Jahr zu Jahr und wird immer populärer. Beide Teilnahmen hat dabei unser Arbeitgeber gesponsort und nicht nur das. Nach den Wettbewerben gibt es dann immer noch ein zünftiges BBQ und viel Spaß. Anbei auch noch ein paar Schnappschüsse vom Splashplanet, da ich die meisten Sportbilder noch nicht in meinen Besitz bringen konnte. Liebe Grüße an alle - Eure HanneBergers

No comments:

Post a Comment