Thursday, 3 December 2009

Weitere Abenteuer

Wieder ist schon fast die Woche vorbei. Es vergeht immer schneller, so mein Eindruck. Auf einem unserer wöchentlichen Beutezüge durch die ansässigen und einschlägigen Lebensmittelhändler machten wir dieses Mal einen interessanten Fund. Es ist durchaus normal Produkte aus Deutschland auch in hiesigen Einkaufsmärkten zu finden, so wie ja Produkte aus Neuseeland auch in Deutschland zu finden sind, aber das sind meistens solche Sachen wie Bier, oder Crème, oder so was in der Art, aber das hier (siehe links) war wirklich neu und der alten Heimat so nah!

Natürlich haben wir die 2 Dollar Mehrpreis als das preiswerteste Produkt völlig ignoriert (schließlich ist es ja auch von weit her) und haben sofort zugegriffen. Vom ökologischen Standpunkt aus betrachtet ist es zweifellos fragwürdig, aber wir stärken damit die Arbeitsplatzsicherheit in Meck-Pomm.

Was war sonst noch los? Nun der Endspurt auf Weihnachten ist mehr als deutlich. Während wir sonst immer so zwischen 5-10 Werbeprospekte im Briefkasten finden, hatten wir gestern mit 18 Stück (siehe Foto) einen neuen Rekord, der am Abend durch zwei dicke zusätzliche Verbraucherinformationen weiter übertroffen wurde und somit kamen auf die stolze Tagessumme von 20 Stück. Und da soll noch einer sagen, Neuseeland ist am A.. der Welt, nein auch hier erreichen einen wichtige Informationen.

Ein bisschen unterwegs in der Gegend waren wir auch wieder. Und ich kann Euch sagen Aussichten gibt es hier, wirklich bemerkenswert! Wenn man da oben nun noch eine Antenne hinstellen würde, denkt jetzt bestimmt der eine oder andere von Euch ;-)

Was auch noch witzig war, nach knapp zwei Monaten, die wir nun in der Wohnung wohnen und auch
Strom und Telefon bezahlen, bekamen wir von unserem Stromlieferanten einen Scheck über 100NZD.
Erst waren wir recht verwundet und wollten dem Ganzen nicht so recht trauen.






Nachdem wir dann aber auf obige Webseiten gestoßen waren, haben wir es hingenommen und haben den Scheck eingelöst. Na ja, was solls. So was ist uns in DL noch nicht passiert.

Sassi hat heute über die 3 verschiedenen Zeichensätze im Japanisch berichtet und wozu man welchen braucht, aber das erzähle ich Euch beim nächsten Mal.
In alter Frische
Eure HanneBergers

No comments:

Post a Comment