Friday, 4 December 2009

Was ist eigentlich ein National Anthem?

Nachdem ich am Freitag auf Bitten meines Kindes wieder an der Einmarsch der Gladiatorenüblichen Schulversammlung teigenommen habe und dabei mit dem Fotoapparat ein paar Schnappschüsse, sowie Videosequenzen aufgenommen habe, möchte ich heute die Gelegenheit nutzen Euch etwas näher mit der Hymne (auf Englisch National Anthem) des Landes vertraut zu machen. Diese wird zu Beginn der Versammlung immer abgesungen sowohl in Maori als auch in Englisch. Keine Angst jeweils nur die erste Strophe. Die ganz hartgesottenen unter Euch mögen noch ein wenig auf folgenden Webseiten dazu schmökern:
Belobigungen
http://www.mch.govt.nz/anthem/


Māori Version

E Ihowā Atua,
O ngā iwi mātou rā
Āta whakarangona; Der Kulturbeitrag
Me aroha noa
Kia hua ko te pai;
Kia tau tō atawhai;
Manaakitia mai
Aotearoa

English Version

God of Nations at Thy feet,
In the bonds of love we meet,
Hear our voices, we entreat,
God defend our free land.
Guard Pacific's triple star
From the shafts of strife and war,
Make her praises heard afar,
God defend New Zealand.

(Deutsche Übersetzung stammt von mir - Irrtümer vorbehalten)
Gott der Nationen zu Deinen Füßen
treffen wir uns im Bande der Liebe
Hör unsere Stimmen, wir flehen Dich an,
Gott beschütze unser freies Land
Behüte das Dreigestirn des Pazifiks
(damit waren vermutlich seinerzeit die drei Hauptinseln von NZ gemeint: North-, Middle (heute Süd) und Stewardisland; Spaßvögel behaupten es sind die drei Sterne aus dem Logo vom Speight's Bier)
vor den Pfeilen von Zank und Krieg
Mach, dass man ihr Lob schon aus der Ferne hört
Gott beschütze Neuseeland.

Die Maori Version ist übrigens keine direkte Übersetzung der Englischen Fassung.
Diese Hymne musste ziemlich lange um seine Anerkennung kämpfen.
Geschrieben 1870 und vertont 1876 wurde es doch erstmals offiziell als Hymne von NZ zu den Olympischen Spielen in München 1972 gespielt. Es gilt heute sozusagen gleichberechtigt als Nationalhymne gemeinsam mit "God Save the Queen".

Hört dazu jetzt noch in die Originalaufnahme (aufgenommen mit dem Fotoapparat, man möge die Qualität daher verzeihen) mit rein, gesungen von den Kindern, Lehrern und Eltern (instrumentale Untermalung kam vom Band).





Beim nächsten Mal geht es dann auch wieder wie versprochen um Japanisch.
Eure HanneBergers

No comments:

Post a Comment