Tuesday, 10 November 2009

Der halbe wäre geschafft

Ja, Bei der Anmeldung"who to blame" lautet die Frage, warum ich fast 5 Minuten über meiner Bestzeit geblieben bin. Also das Wetter war es nicht, das war nämlich aufgrund einer stabilen und ausgeglichenen Wolkendecke eigentlich eher ideal. Es war angenehm mild. Es wehte immer eine kontinuierliche, frische Brise vom Meer mit toller Seeluft, keine direkte Sonne, also wirklich toll. An der Die Walker am StartVersorgung lag es auch nicht, die war nämlich sehr gut. Es gab unzählige Getränkeposten und im Ziel auch leckeres Obst. Darüberhinaus gab es vorher noch ein gut gefülltes "Race Package" mit diversen Werbeprodukten aus der einschlägigen gesunden Ernährungsmittelbranche. Die Zuschauer waren auch nicht schuld, es gab so gut wie keine. Nun, ich Der Kinderlaufdenke, es wird wohl an meinem so gut wie gar nicht vorhandenen Trainingspensum gelegen haben. Immerhin habe ich es geschafft bis ins Ziel gute Laune zu haben und die ganze Zeit über in einer vortrefflichen Verfassung zu sein. Andere Teilnehmer waren da nicht ganz so verwöhnt, so gab es wieder diverse Krämpfe und Schmerzen bei mir nahestehenden Mitläufern. AbeEndlich den anderen zusehen könnenr was soll's, es hat großen Spaß gemacht und das ganze Umfeld hat gut gepasst. Einziger Wermutstropfen (ein "downer") war, dass es weder Urkunde noch Medaille gab und in der Tombola waren wir leider auch nicht erfolgreich. So bleibt denn unsere Trophäen-Sammlung so wie sie vorher war.

Beim Betrachten des age-group Ergebnisses ist es dann eigentlich auch gar nicht so schlecht ;-)http://www.runwalkhb.org.nz/napierhalf/2009/results_hm_run_female_age.html

Im Anschluss gab es noch einen gemütlichen Schmaus beim Thai an dem auch unsere netten deutschen Bekannten mit teilnahmen.

BB im ZielIch habe nun auch herausgefunden, warum hier vielerorts (u.a. bei unseren Nachbarn) so viel Feuerwerk gezündet wurde. Das soll sogar viel mehr sein als zu Silvester. Es ist ein alt-englisches Brauchtum, was auf das Attentat des Guy Fawkes zurückgeht, der es auf den König Jacob I. abgesHH im Ziel - Foto aus ethisch-humanistischen Gründen nachgestelltehen hatte.
http://de.wikipedia.org/wiki/Guy_Fawkes
http://en.wikipedia.org/wiki/Guy_Fawkes


Beim Schmausen





4 comments:

  1. Liebe Hannebergers,
    ich freue mich jedesmal Euch hautnah zu hören, zu sehen und aus euerem wahren Leben zu erfahren. Ich lese auch sehr gerne die kulturelle, historische und lokale Besonderheiten! Vielen Dank! Dirk

    ReplyDelete
  2. Liebe Hannebergers,
    sind 5 Minuten zur Bestzeit im Halbmarathongeschaeft nicht eine ziemlich kleine Differenz? ...haengt doch auch vom Streckenprofil, dem Ozonwert in der Luft, der richtigen Schuh- und Wachsauswahl, und natuerlich nicht zu vergessen der richtigen mentalen Betreuung und Vorbereitung durch den Trainer ab, oder?
    Die nicht vorhandene Entschuldigung ist somit nicht angenommen, da es gar nichts gibt, was zu entschuldigen waere.
    Great job! Good for you!
    Und das gilt natuerlich auch fuer die nahestehenden Krampfgeplagten.
    Uebrigens, was wir bestaendig feststellen, Ihr haettet auch in die USA auswandern koennen. Irgendwie ist in NZ alles genauso wie hier. Wir haetten Euch wahrscheinlich viele gute Tips geben koennen....aber wer konnte das schon ahnen.
    Herzlichst und bis zum naechsten Mal,
    Henning & Crew

    ReplyDelete
  3. Hallo Henning & Crew,
    hätten wir ja evtl. sogar gemacht, aber man kommt so schwer rein. NZ war einfach besser kalkulierbar. Gestern hatten wir einen deutschen Kunden im Werk, den ich betreuen durfte. Der sagte nach einer kleinen Sightseeingtour auch, es sei hier wie im Mittleren Westen der USA.
    cheers
    Holger

    ReplyDelete
  4. Hallo ihr vier, schön,daß es bei euch so gut voran geht. In den eigenen Möbeln und Sachen fühlt ihr euch sicher gleich nochmal so gut....Bei uns hält ja nun langsam der Winter Einzug, viel schlimmer sind allerdings die kurzen Tage. Uns geht es gut, wir sind gesund und ich male viel und leidenschaftlich. Meine nächste Ausstellung wird am 11.12. in einer RA-Kanzlei am Kudamm!!!! eröffnet, seid mal froh, daß ihr zwei echte Hiller habt ;-)) Meine homepage ist auch schon anzuschauen: www.oelmalerin.de (die Texte sind noch ausbaufähig, das werde ich mit etwas Muße auch noch schaffen). Ich werde jetzt mal den Nachtschlaf einleiten, morgen wartet das Hamsterrad wieder....fühlt euch gedrückt und geknutscht Eure Gabi

    ReplyDelete