Monday, 12 October 2009

Erster Schultag

Vorsicht bissige KiwisJa, das war schon aufregend gestern morgen, zumindest für einige von uns.
Das Term 4 begann gestern und alles strömte in Sommeruniformen wieder in die Schulen. Das heißt nicht ganz alles, ein paar Vergessliche hatten noch die Winteruniform an. Gestern morgen war es durchaus noch frisch für die vorgeschriebene Kleidung und so taten mir denn die zwei Mäuse ganz schön leid. Aber die sind wohl schon mehr Neuseeländer als ich und nahmen Seine Majestät, der Wasserfalldas ganz gelassen. Dass ich so gefroren habe, lag vielleicht auch daran, dass die Heizung und Warmwasserversorgung bei uns im Haus ausgefallen war.

Alles in allem verlief aber der Tag normal auch für die Schulanfänger. In Neuseeland wird man nicht schief angesehen, wenn man neu ist. Da wird man in der Regel willkommen Das Ixi-Kind und der Wasserfallgeheißen. Das macht den Start wesentlich einfacher.

Ich hatte gestern meinen dritten Anlauf in Sachen NZ Führerschein unternommen und war dieses Mal erfolgreich. Mit tränenden Augen musste ich meinen wohlbehüteten guten alten DDR Führerschein (mit echter Stempelkarte, natürlich ohne Stempel) der Dame am Schalter überlassen. Er wird wohl irgendwohin nach Deutschland geschickt. Werde ich jemals erfahren Das Sassi-Kind vor dem Wasserfallwohin ;-) ? Gestern gelang es mir auch für die Kinder eine eigene Steuernummer zu beantragen. Das ist auch ein recht bürokratischer Akt. Wenn wir diese Nummern dann haben, kann ich für die Kinder auch eigene Bankkonten einrichten.
Das Bildmaterial für heute stammt aus einer Zeit, in der wir noch alle zusammen Ausflüge unternommen haben, also von letzter Woche. Es war der wirklich schöne Wasserfall-Ausflug. Wir hatten schon deutlich mickrigere Im DschungelRinnsale.

Noch ein Nachtrag zur Stromversorgung: Am Abend war dann der Monteur da und hat den Kurzschluss irgendwo in einer Box mitten im Garten, noch vor der Hauseinspeisung, beseitigt. Es ist wirklich ein Luxus mit warmen Wasser duschen zu können. Wenn man es nicht mehr hat, weiß man seinen Wert erst zu schätzen.

In diesem Sinne bis bald
Eure HanneBergers

No comments:

Post a Comment