Thursday, 15 October 2009

Die erste Woche ist fast geschafft

Es wird wärmer in der Hawke's Bay und die Sonne scheint nun öfter. Das Unser Haus von vornmacht das Ganze sehr viel Angenehmer. Unsere zwei Schulkinder gehen jeden Tag fleißig zur Schule (gut man muss sie schon noch schubsen), aber es geht voran. Sassi's Lieblingsfächer sind definitiv "Drama" (also darstellende Kunst) und "Japanese" (das ist alles neu und der Lehrer ist wohl sehr lustig). Sport gehört nach wie vor nicht zu ihren Lieblingsfächern. Sie sagt, die Anforderungen hier wären weitaus höher (also was den Sport anbetrifft). Wenn also ein 3.5 km Lauf in den Bergen angekündigt wird, dann ist das wohl völlig normal und ok für die Schüler. In Deutschland hätte es etwas Protest gegeben.
Gestern haben wir zwei Großen uns bei der hiesigen LauKaffeepausefgruppe vorstellig gemacht. Es wurde eine 10km Runde gerannt. Die meisten haben das in etwa 40-45 Minuten absolviert. Wir haben uns erst mal etwas mehr Zeit gelassen. Nach 55 Minuten waren dann auch wir da. Der Grund für das vorsichtige Tempo waren drei immer länger und steiler werdende und überhaupt nicht enden wollende Hügel. Ich habe durchaus etwas Muskelkater heute in den müden Knochen. Anfang November findet in Napier ein Halbmarathon statt. Da hätte ich schon Lust drauf. Mal sehen.

So sieht Holger's Kaffee aus ;-)Unser Container ist z.Z. in Dunedin. Das ist zwar auf der Südinsel, aber immerhin hat er es nun schon bis NZ geschafft. Das heißt unser schönes indoor camping wird bald ein Ende haben, aber dafür wird es sehr viel Arbeit geben.


Von Holger's ersten Funkaktivitäten wird nun schon auch Zeugnis abgelegt. Mich erreichte gestern folgender Link:

http://www.zm2m.com/html/activities.html

Bis bald
Eure HanneBergers

No comments:

Post a Comment